Sprachkurse

Sind Ihr Geld wert!

Förderungen

Welche finanziellen Unterstützung gibt es?

inlingua Salzburg ist ein qualitätszertifiziertes Sprachinstitut (Ö-Cert), somit können von Privatpersonen und Firmen Förderungen in Anspruch genommen werden (z.B. auch AMS, …). Auf dieser Seite finden Sie Infos & Links für Förderprogramme, wir empfehlen Ihnen bei den jeweiligen Stellen nachzufragen, ob Sie für das jeweilige Programm in Frage kommen.

Österreichweite Programme

Sie machen einen Sprachkurs bei inlingua Salzburg, haben Ihren Hauptwohnsitz aber in einem anderen Bundesland? Kein Problem!

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Möglichkeiten in Österreich zur finanziellen Förderung Ihrer sprachlichen Aus- und Weiterbildung:

www.kursfoerderung.at

Für Personen aus Salzburg und Oberösterreich gibt es:

Salzburger Bildungsscheck

Mit dem Salzburger Bildungsscheck werden berufsorientierte Weiterbildungen oder Ausbildungen gefördert, in welchen Qualifikationen vermittelt werden, die entweder unmittelbar im Berufsleben angewendet werden können oder die Voraussetzung für eine angestrebte berufliche Veränderung (Umschulung) sind. Ziel dieser Förderaktion ist die Verbesserung der beruflichen Qualifizierung von Arbeitnehmer/innen mit Haupwohnsitz im Land Salzburg.

OÖ Bildungskonto

Personen mit Haupwohnsitz im Land OÖ können ebenso für Förderungen ansuchen, auch wenn sie bei inlingua Salzburg einen Sprachkurs absolvieren. Mehr Details finden Sie auf der Website des OÖ Bildungskonto.

OÖ Bildungskonto

Neue Salzburger/innen

Für Migrant/innen können finanzielle Unterstützung in Form des blauen ÖIF-Bundesgutscheins erhalten. Die Niederlassungsbehörden – also Magistrat bzw. Bezirkshauptmannschaft – geben den Gutschein unter bestimmten Umständen an so genannte Familienangehörige aus. Damit sind Ehepartner/innen oder minderjährige Kinder von Österreicher/innen, Schweizer/innen, EWR-Bürger/innen und Drittstaatsangehörigen gemeint. Für die Unterstützung mittels Gutschein gelten bestimmte finanzielle Obergrenzen und Fristen:

Jene Teilnehmer/innen, die einen zertifizierten Deutschkurs innerhalb von 18 Monaten nach der Gutschein-Ausstellung  erfolgreich auf A2-Niveau mittels ÖIF-Prüfung abgeschlossen haben, erhalten eine Förderung von maximal 300 Unterrichtseinheiten bzw. 50 Prozent der Kurskosten, höchstens jedoch 750 Euro (bzw. max. Euro 2,50 pro absolvierter Unterrichtseinheit).

 

Menü