Leitbild

Unser Leitbild

Die Marke inlingua weltweit 

Gegründet 1968, ist die inlingua AG im Bereich Sprachen mit über 300 eigenständigen Schulen in mehr als 35 Ländern der Welt einer der führenden privaten Dienstleister weltweit. inlingua Sprachschulen stehen für modernes, kundenorientiertes Fremdsprachentraining und begegnen den vielfältigsten Kundenwünschen problemlos sowie mit hoher Flexibilität.

Nur durch Sprechen lernt man eine Sprache. Nach diesem Motto setzt inlingua qualifizierte, muttersprachliche Trainer in allen Kursen ein, die darüber hinaus auch ihren kulturellen Hintergrund und ihre Lebensart einbringen. Der kommunikative Aspekt der Sprache ist zentraler Teil der von inlingua Trainern angewandten Methode. Der Dialog findet ausschließlich in der Zielsprache statt, so dass Kunden sofort in der für sie neuen Sprache interaktiv kommunizieren lernen. Diese direkte Methode ist unser Know-how, durch das wir weltweit mit den Lernenden eine abwechslungsreichen, lebendigen und praxisorientieren Unterricht gestalten. Dabei beschreitet inlingua den direkten und schnellstmöglichen Weg zum jeweiligen Lernziel.

Maßgebend für die Arbeit sind die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Lernenden. Nicht die Erwartungen an die Kunden sind ausschlaggebend für unsere Arbeit, sondern die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Lernenden geben unserer Arbeit die Inhalte: inlingua Teams sprechen mit einer Stimme aber in vielen verschieden Sprachen. Man legt nicht nur Wert auf die sprachlichen Fertigkeiten, sondern vermitteln während des Trainings auch kulturelle und gesellschaftliche Inhalte, so dass inlingua auch weltweit zur Integration von Menschen in fremden Ländern beiträgt.

Zuverlässigkeit, Qualitätsbewusstsein, Seriosität und Hilfsbereitschaft sind unverzichtbare Bestandteile der Arbeit. inlingua geht auf die Bedürfnisse der Kunden ein, um entsprechende Qualität zu angemessenen Preisen gewährleisten zu können.

Weltoffenheit und Toleranz leitet das Handeln der Marke. Die Zufriedenheit der Kunden ist die Grundlage für den Erhalt und Ausbau des Kundenstamms von inlingua Sprachschulen rund um den Globus.

inlingua vor Ort in Salzburg

1990 wurde inlingua Salzburg im Zentrum von Salzburg gegründet, als eigenständiges Unternehmen unter dem Schirm der inlingua AG. Unsere langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung basiert auf einem internationalen Team dynamischer und engagierter Sprachtrainer. Mit ansprechenden Räumlichkeiten schaffen wir ein ansprechendes Lernumfeld, unterstützt durch audio-visuelle Medien und das individuell auf unsere Kunden abgestimmte Arbeitsmaterial. Unser Know-how manifestiert sich in einer kompetenten Bildungsberatung unserer Kunden und Interessenten sowie laufender Fortbildung unseres Personals. Unser langjähriger und umfangreicher Kundenstamm und unser positives Image sind sowohl Ursprung als auch Folge dieser Bemühungen.

In unseren Schulungsräumen in der Salzburger Altstadt treffen sich Menschen mit den verschiedensten Lernmotivationen und Sprachinteressen. Wir arbeiten einerseits mit Schülern aller Alters- und Berufsgruppen, die aus persönlichen, beruflichen oder ausbildungsbezogenen Gründen Sprachkenntnisse erwerben bzw. erweitern wollen und andererseits mit den unterschiedlichsten im Bundesland Salzburg ansässigen Firmen sowie mit verschiedensten öffentlichen Auftraggebern nicht nur auf kommunaler Ebene, sondern auch auf Bundesebene zusammen. inlingua Salzburg unterstützt Menschen auf ihrem Weg in die gesellschaftliche Integration und bereitet sie auf speziell berufliche Anforderungen am Arbeitsmarkt vor.

Bei inlingua Salzburg sind wir bemüht, für alle Anfragen ein maßgeschneidertes Angebot zu erstellen. Dies umfasst allgemeines Fremdsprachentraining sowie berufsorientierte Sprachkurse in Kleingruppen mit maximal 6 Personen, Firmentraining und Einzelunterricht. Zu unseren Leistungen gehören auch die Ausrichtung von themenspezifischen Seminaren sowie Kurse für Deutsch als Fremdsprache.

Unserer Auffassung nach ist das Lernen gelungen, wenn der Lernende seine selbstgesteckten Ziele erreicht. Das kann das Lernziel der Gruppe aber auch andere Lernintentionen einschließen. Äußerlicher Indikator dafür können sowohl zertifizierte Abschlüsse als auch erfolgreiche Prüfungen sein. Auch wenn sich die sprachliche und interkulturelle Handlungskompetenz weiterentwickelt hat oder verbesserte Berufschancen festzustellen sind, bedeutet dies, dass der Lernprozess erfolgreich verlaufen ist.

Kursteilnehmer von inlingua Salzburg sind nach Kursende überzeugt davon, dass der von ihnen besuchte Sprachkurs sie bereichert und auf ihrem persönlichen Weg ein Stück weitergebracht hat. Sie sind in der Lage, das Erlernte im gesellschaftlichen und beruflichen Umfeld einzusetzen und können in der von ihnen gewählten Fremdsprache effizienter kommunizieren. Zusätzlich verfügen sie über kulturelle Hintergrundinformationen, die für diese Kommunikation von ungemeiner Bedeutung sind.